Das Frühstück

Die Initialzündung für einen aktiven und erfolgreichen Tag.

Artikel vom Fr, 20. Januar 2017

Warum ein gesundes Frühstück so wichtig ist

Während der Nacht arbeitet unser Körper weiter, auch die Körpertemperatur muss aufrecht erhalten werden. All das kostet Energie, obwohl wir schlafen. Wenn wir aufwachen, sind daher die schnell verfügbaren Energiereserven, die Kohlenhydratspeicher in der Leber, fast vollständig aufgebraucht. Gut gefüllte Kohlenhydratspeicher sind jedoch wichtig für einen guten Start in den Tag. Vor allem unser Gehirn deckt seinen Energiebedarf fast ausschließlich aus Kohlenhydraten, weswegen das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Wer frühstückt, ist leistungsfähiger und ermüdet nicht so schnell. Kohlenhydrat-Lieferanten sind Getreideprodukte wie Vollkornbrot und Getreideflocken; außerdem enthalten sie Ballaststoffe, die wichtig für eine geregelte Verdauung sind.

Unser Körper benötigt auch Eiweiß bzw. Protein, das z.B. in Milchprodukten wie magerem Quark und Hüttenkäse enthalten ist, aber auch in pflanzlichen Lebensmitteln wie z.B. Quinoa, einem glutenfreien Pseudogetreide. Frisches Obst und Gemüse versorgt uns vor allem mit wichtigen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen. Wenn Sie abnehmen möchten, sollten Sie auf keinen Fall das Frühstück auslassen; essen Sie langsamer, so stellt sich das Sättigungsgefühl schneller ein. Drosseln Sie die Kohlenhydratzufuhr und erhöhen Sie den Anteil an Proteinen, vorzugsweise aus pflanzlichen Quellen. Hier empfiehlt sich auch ein Mahlzeitenersatz in Form eines leckeren Proteindrinks auf veganer Basis. Dieser macht langanhaltend satt und lässt den Blutzuckerspiegel nicht übermäßig und schnell ansteigen, wie es bei einfachen Kohlenhydraten in Form von Weißbrot der Fall ist. Zur weiteren Energiegewinnung ist der Körper unter Umständen gezwungen, an sein Depotfett zu gehen. Vor allem, wenn Sie sich tagsüber noch viel bewegen und generell weniger Kalorien aufnehmen. 

Wie mit allen Dingen, hat auch beim Frühstück jeder von uns seine persönlichen Vorlieben: Der eine mag es bereits am Morgen schon etwas herzhafter, die anderen mögen es eher süß. Was auch immer Sie gerne essen, die Ausgewogenheit ist entscheidend. Natürlich soll das Frühstück vor allem gut schmecken - so gut wie all die anderen Mahlzeiten des Tages auch. Aber es soll uns auch all die Nähr- und Vitalstoffe geben, die unser Körper braucht, damit wir fit in den Tag starten können und es auch möglichst lange bleiben. All das berücksichtigt, kann es dann von allem etwas sein: Von der Lieblingsmarmelade, dem leckeren Kakao und sogar Rührei mit Speck. Ernährungsbewusste würden dazu noch etwas Petersilie, Tomate oder Gurke essen…

Leckere Frühstücks-Ideen mit Berry.En ORGANIC

  • Pflanzlicher Protein-Drink Erdbeere
    Einzigartige Mischung aus 5 pflanzlichen Proteinen plus Vitamin C zur Herstellung von Protein-Drinks auf pflanzlicher Basis
  • Kamut®, Dinkel & Reis
    Basis-Mischung aus Getreidepops mit Honig für luftig-leichte Müslis
  • Teff, Kokosmehl & Kokosraspeln
    Basis-Mischung für leckere, warme und vollwertige Frühstücksbreie
  • Ananas & Orange
    Knusprige Fruchtmischung aus gefriergetrockneten Ananasstücken und Erdbeerscheiben ohne Zuckerzusatz, zum Anreichern von Müslis und Porridges